Wer wir sind

Wir sind ein überparteilicher Kreis von Bürgerinnen und Bürgern, die sich gesellschaftlich einmischen wollen: für eine nachhaltige Friedenspolitik und eine gerechte Welt von morgen.

Wir berufen uns dabei auf Gustav Heinemann (Bundespräsident von 1969-1974),

  • der unablässig um die Förderung demokratischen Denkens und Handelns bemüht war,
  • der stets am Gedanken einer Sozialverpflichtung des Eigentums festhielt und
  • der ein entschiedener Gegner der Wiederbewaffnung der Bundesrepublik Deutschland war,
  •  früh die Gefahren der Aufrüstung erkannte und
  •  unerschrocken und für eine Politik des Ausgleichs und der Entspannung eintrat.


Gegründet wurde die Gustav-Heinemann-Friedensgesellschaft e.V. Siegen im März 1984, um der Friedensarbeit im Siegerland eine finanzielle Basis und damit größere Wirksamkeit zu geben im Engagement gegen eine Politik der atomaren „Abschreckung“.
Große Hoffnungen auf eine friedlichere Welt waren mit dem Ende des kalten Krieges, dem Fall der Ost-West-Machtblöcke und der deutsch-deutschen Mauer verbunden – aber wir wurden enttäuscht. Unsere Welt ist nicht friedlicher geworden – im Gegenteil!

  • Ethnische Konflikte in allen Teilen der Erde – selbst in Europa – werden mit wachsender Selbstverständlichkeit militärisch ausgetragen. 
  •  Sie sind kaum noch begrenzbar und beherrschbar und mit grausamen Folgen für die Bevölkerung. 
  • Verteilungskämpfe um knapper werdende Ressourcen wie Öl und Wasser nehmen weltweit zu und der Krieg wird wieder zu einem probaten Mittel der Politik.
  • In dem immer weiter auseinanderklaffenden Gegensatz von Reich und Arm entwickelt sich neues Gewaltpotential.

Der Vorstand

Prof. Dr. Ingo Baldermann

Ehrenvorsitzender, 

gründete 1984 zusammen 
mit Klaus Hoppmann die 
Gustav-Heinemann-Friedensgesellschaft e.V. Siegen

Dr. Astrid Greve
Vorsitzende des Vorstands,
Lehrerin am Ev. Gymnasium Siegen-Weidenau mit den Fächern Ev. Religion und Deutsch, auch als Autorin und in der Lehrerfortbildung tätig 

Dr. Folker Albrecht
Mitglied des Vorstands,
Lehrer mit den Fächern 
Ev. Religion und Geschichte/ Gesellschaftswissenschaften an der Holderbergschule Eschenburg und der Mittelpunktgrundschule Haiger. Vorsitzender des Gesamtpersonalrats im Schulamtsbereich Lahn-Dill/Limburg-Weilburg 

Silke van Doorn
Mitglied des Vorstands,
Schulreferentin der Evangelischen Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein,
Supervisorin 

Ute Waffenschmidt-Leng
Mitglied des Vorstands,
Pfarrerin der Martini-Kirchengemeinde Siegen,
Mitglied im Stiftungsvorstand der Stiftung Demokratie im Alltag